Back to news

[22.09.2017] Staramba läßt King Elvis Wiederauferstehen - Prior Börse

22nd September 2017

Wir hatten die Story des Start ups schon, noch bevor sie woanders stand. Am 21. Oktober letzten Jahres rieten wir Ihnen beim Kurs von 6,55 Euro zum Einstieg. Seither explodierte die Aktie um fast 500% auf aktuell 37,16 Euro, in der Spitze
schoß die Notiz sogar bis auf 55,80 Euro. Bei Staramba dreht sich alles um Virtual Reality, eines der heißesten Themen der Unterhaltungselektronik. Die Berliner verwandeln beispielsweise leibhaftige Fußballstars in „Avatare“. Dazu müssen die Kicker „Modell sitzen“ in einem selbstentwickelten Scanner. Staramba hat Lizenzabkommen abgeschlossen mit Spitzenteams wie Bayern München, Real Madrid, Arsenal London oder auch der Deutschen Nationalmannschaft. Aber auch andere Sportler oder Schlagerlegenden wie Roland Kaiser zählen zum Portfolio. Es entsteht ein riesiger Datenschatz, der zum Beispiel Computerspielproduzenten angeboten wird. Die Idole lassen sich auch mit einem 3D-Drucker als Figuren zum Anfassen erstellen. Nationaltorwart Manuel Neuer kostet im Staramba-Shop beispielsweise 109 Euro (Maßstab 1 zu 10). Außerdem vermarkten die Berliner den 3D-Scanner, dessen Einzelpreis in einem höheren fünfstelligen Bereich angesiedelt ist....

Click here to download the full pdf version